25% Rabatt auf die Produkte des Monats Juli 2017

Die aktuellen Angebote des Monats Juli 2017!

 25% Rabatt auf unseren bisherigen Verkaufspreis.

Dolormin extra 20 Stück csm_jnj-dolormin-headgrafiken-850x300-v01-extra-produkt_8cc26298cb 25% Rabatt auf die Produkte des Monats Juli 2017(Schmerzmittel und entzündungshemmendes Mittel)
7,65€ statt 10,22€

Eigenschaften
Bei den nachfolgenden Angaben handelt es sich um eine Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers.

Kurzinfo
Ibuprofen zählt zu den nicht steroidalen Antirheumatika (NSAR) bzw. Antiphlogistika. Die Substanz hemmt die Cyclooxygenasen und damit die Synthese der Prostaglandine, Thromboxan A2 und Prostacyclin. Ibuprofen wirkt analgetisch, antipyretisch und antiphlogistisch.

(Ende der Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers)

Anwendungsgebiete (Indikationen)
Symptomatische Kurzzeit-Behandlung von
leichten bis mäßig starken Schmerzen (wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen)
Fieber.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten
Zur Anwendung bei Kindern ab 20 kg (6 Jahre und älter), Jugendlichen und Erwachsenen.

 

 

 

 

 

Imodium akut lingual 12 Stück (Durchfallpräparat)imodium-produkte2016-akut-lingual-300x225 25% Rabatt auf die Produkte des Monats Juli 2017
8,25€ statt 10,98€
Eigenschaften
Bei den nachfolgenden Angaben handelt es sich um eine Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers.

Kurzinfo
Das Antidiarrhoikum Loperamid ist ein peripher wirkender Opioidrezeptor-Agonist, der durch Bindung an μ-Rezeptoren der Darmwand eine propulsive Peristaltik verhindert bzw. die Stuhlfrequenz reduziert. Die Substanz überwindet nicht die Blut-Hirn-Schranke und besitzt deshalb auch keine zentralen Wirkungen.

(Ende der Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers)

Anwendungsgebiete (Indikationen)
Zur symptomatischen Behandlung von akuten Diarrhöen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten
Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamidhydrochlorid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.
Die Behandlung von Durchfällen mit Loperamid ist nur symptomatisch. Immer, wenn eine zugrunde liegende Krankheitsursache festgestellt werden kann, sollte, sofern angemessen, eine spezifische Behandlung vorgenommen werden.
Bei Durchfall kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Deshalb muss als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.